Die Entstehung:  

Am 25.7.1954 wurde die Jugendkompanie des Schützenvereins gegründet. Jungschützen sollten alle Jugendlichen von 14 bis 18 Jahren sein, wobei das Austrittsalter 1984 auf 21 Jahre hochgelegt wurde. In der Aufnahmeliste von 1954 stehen dann auch sofort 22 Jungschützen, der jüngste war Ewald Pöppelmann mit gerade 14 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt hieß die Jugendkompanie aber noch 5.Kompanie, da die Grandorfer die 4. Kompanie stellten. Erst als diese 1970 der 3.Kompanie angegliedert wurde, kam der Schützennachwuchs zu seinem jetzigen Namen. Auf der Generalversammlung 1955 wurden dann die dazugehörigen Ämter geschaffen und besetzt.

Kompanieführer:

1955 – 1969:   Heinrich Kettelmann

1969 – 1976:   Wilfried Bücker

1976 – 1980:   Werner Boye

1980 – 1984:   Franz Schuster

1984 – 1993:   Werner Boye

1993 – 1999:   Georg Ansmann jr.

1999 – 2010:   Mario Stickfort

2010 – heute:  Jan-Bernd Lübbehüsen

 

Aktuelle Kompanieführung:

IMG_1549

Kompanieführer J.-B. Lübbehüsen

 

 

 

 

 

 

 

IMG_1555

Spieß Steffen Arnold

 

 

 

 

 

 

Jungschützen Sep 2000

Jugendkompanie im September 2000