Das Bedingungsschießen des Schützenvereins Fladderlohausen ist in zwei Abteilungen eingeteilt: Luft- und Kleinkaliberschießen. Wenn man die dritte Stufe beim Luftgewehr (goldene Nadel) erreicht hat, kann man mit der ersten KK-Stufe beginnen. An nur drei Terminen im Jahr kann man sich die folgenden Auszeichnungen schießen:

Luftgewehr:

Bronzene Nadel       27 Ringe
Silberne Nadel      28 Ringe
Goldene Nadel      29 Ringe
Sondernadel      30 Ringe
Eichenlaub      40 Ringe

 

Kleinkaliber:

Grüne Schnur       27 Ringe
1., 2 und 3. grüne Eichel      27 Ringe
Silberne Schnur      28 Ringe
1., 2. und 3. silberne Eichel      28 Ringe
Goldene Schnur      29 Ringe
1., 2. und 3. goldene Eichel      29 Ringe
Große grüne Eichel      30 Ringe
Große silberne Eichel      39 Ringe
Große goldene Eichel      40 Ringe
Kleine Plakette      49 Ringe
Große goldene Schnur      50 Ringe
Große Plakette      60 Ringe

 

Neben dem Bedienungsschießen werden im Laufe des Jahres viele Pokalwettkämpfe ausgetragen. Unterschieden wird hier zwischen vereinsinternen und vereinsübergreifenden Wettkämpfen:

An vereinsinternen Pokalen werden in Fladderlohausen u.a. ausgeschossen:

  • Der “Königspokal” unter allen ehemaligen Königen, die sich beteiligen möchten.
  • Der Pokal “Schütze des Jahres” unter allen Mitgliedern.
  • Der “Damenpokal” unter allen Frauen des Vereins.
  • Der “Kompaniepokal” unter den vier Kompanien und der Damenschießgruppe.

Vereinsübergreifend nimmt der Schützenverein ebenfalls an vielen Pokalschießen teil:

  • Jedes Jahr wird im Wechsel ein Pokalschießen gegen den Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen organisiert.
  • Ebenfalls jährlich findet das Gemeindepokalschießen der Damen und Herren statt, bei dem die Schützenvereine Fladderlohausen, Holdorf und Handorf-Langenberg um die Pokale ringen.
  • Im Jährlichen Wechsel richten die Schützenvereine Fladderlohausen und Nellinghof ein Luftgewehrschießen aus, bei dem vier Damen, vier Herren sowie der jeweilige König und Präsident in die Wertung eingehen.
  • Außerdem gibt es noch den Jugendgemeindepokal, der zwischen den Jugendkompanien aus Fladderlohausen, Holdorf und seit 1999 auch Handorf-Langenberg ausgetragen wird.